5. Kindergesprächskonzert mit Sängern des Internationalen Opernstudios der Staatsoper

Das Kinderopernhaus Lichtenberg veranstaltete am 23. November im Caritas Steinhaus Kinder- und Jugendzentrum zum fünften Mal ein Kindergesprächskonzert für Grundschüler, das sich diesmal um den Zauber des Gesangs drehte.

Andrés Moreno García singt Schubert

Andrés Moreno García (Tenor). Foto: Angela Kröll

Zu Gast waren mit Sarah Aristidou (Sopran), Andrés Moreno García (Tenor) und David Oštrek (Bassbariton) drei junge Sänger des Internationalen Opernstudios der Staatsoper Unter den Linden. Sie brachten ein buntes Programm mit aus romantischen Liedern,

 

darunter aus Franz Schuberts „Die schöne Müllerin“, und zwei Lieder von Fanny Hensel Mendelssohn, deren Leben und Werk die nächste Produktion des Kinderopernhauses beleuchtet. Natürlich gab es auch Opernmelodien zu hören, wie das berührende Terzett „Soll ich dich, Teurer, nicht mehr sehen?“ aus Mozarts „Zauberflöte“ oder das heiter-komische Duett „Voglio dire lo stupendo elisir“ aus Donizettis „Liebestrank“. Am Klavier begleitete der Pianist Markus Zugehör, die Moderation übernahm Anne Schmidt-Bundschuh vom Kinderopernhaus Lichtenberg.

Das Konzert besuchten rund 80 Kinder zwischen 6 und 10 Jahren aus dem benachbarten Hort „Farbklecks“ sowie aus den Partnerschulen des Kinderopernhauses Hermann-Gmeiner-Grundschule und Schule an der Victoriastadt. Die Kinder entdeckten in dieser musikalischen Reise die Faszination der menschlichen Stimme und ihre so vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten. Sie konnten unmittelbar erleben, welche Freude das Singen macht und wieviel Energie eine ausgebildete Singstimme ausstrahlt. Sie staunten aber auch, welch darstellerisches Talent in den Sängern steckte, sei es ob sie die Geschichten in den romantischen Kunstliedern oder dramatische Opernszenen interpretierten. Zum Schluss gab es viel Applaus für die Künstler, die auch sogleich um Autogramme gebeten wurden. Einige der jungen Zuhörer haben nun bestimmt Lust bekommen, auch mal selbst ein paar Töne zu schmettern!

 

 

 

Keine weiteren Kommentare erlaubt.

  • Sponsoren und F�rderer der Kinderoper Lichtenberg Logo Caritas Berlin Logo Staatsoper Berlin Logo Ideen für die Bildungsrepublik Logo Bündnis für Bildung Logo Verband deutscher Musikschulen Logo Schostatkowitsch Musikschule in Lichtenberg
  • Nominiert


    Das Kinderopernhaus ist norminiert für den deutschen Engagement-Preis 2016

  • Ausgezeichnet

    mit dem Sonderpreis im Bereich Sprachförderung der Kutscheit Stiftung.
  • Newsletter

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.
  • Unterstützen Sie uns


    Helfen Sie uns, damit wir weiterhin jungen Menschen neue Türen öffnen können.

  • facebook

    Kinderopernhaus Lichtenberg jetzt auch auf www.facebook.com

  • Bilder

    Tierisch on TourTierisch on TourWeitere Bilder bei flickr...